Was sind RfC’s?

Startseite/Uncategorized/Was sind RfC’s?
Schreib dich ein

Was sind RfC's?

Damit verschlüsselte Daten im Internet richtig interpretiert werden können, werden Standards benötigt. Wenn sich alle Hersteller an Standards orientieren, dann ist der Austausch von verschlüsselten Daten problemlos. Hier hat sich der Begriff RfC etabliert. In diesem Video erkläre ich euch, was RfC's sind und wo Ihr diese findet.
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Die Abkürzung RfC steht für Request for Commands und bedeutet soviel wie “Bitte um Kommentare”. Eigentlich ist die Bezeichnung recht irreführend, denn es sind vorwiegend Standards, die in den RfC’s gesetzt werden.

In diesem Video lernst du folgende Themen:

  • Was sind RfC’?
  • Wo findet Ihr die richtigen RfC’s?
  • Was verbindet RfC’s mit Asn.1?
  • Was sind RfC-Staties?
Schreib dich ein

Kleiner Auszug aus dem Video

Die Abkürzung RfC steht für Request for Commands und bedeutet soviel wie “Bitte um Kommentare”. Eigentlich ist die Bezeichnung recht irreführend, denn es sind vorwiegend Standards, die in den RfC’s gesetzt werden. Die RfC’s sind eine Sammlung von Dokumenten, welche von der IETF herausgegeben werden. IETF steht für “International Engineering Task Force”. Auf der Website http://www.ietf.org könnt Ihr euch alle derzeit herausgegebenen RfC’s ansehen.

Wofür brauchen wir RfC’s?

In der Kryptographie existieren sehr viele Algorithmen und Datenstrukturen und deren Anwendung in bestimmten Technologien muss eindeutig sein. Wie bereits erwähnt können Alice und Bob unterschiedliche Programme nutzen, um verschlüsselte Daten austauschen zu können. Diese Programme nutzen bestimmte Protokolle wie zum Beispiel SSL, und da muss das Format der verschlüsselten oder signierten Daten eindeutig sein, sodass jedes Programm diese (weltweit) richtig interpretieren kann. Dafür braucht es Standards und diese können und werden in RfC’s festgehalten.

Wie ist ein RfC bezeichnet?

Jeder RFC besitzt einen Titel und eine eindeutige Nummer. Der Inhalt ist in reinem ASCII-Text beschrieben, kann aber auch als PDF-Dokument bezogen werden. Die Nummerierung eines RfC’s ist eindeutig und wenn Beispiel ein neues Protokoll definiert oder ein bestehendes angepasst wird, so erscheint in der Regel ein neuer RFC mit einer neuen Nummer. Bei einem Update wird also das vorherige RfC als obsolet deklariert. Die History der einzelnen RfC’s werden auf der Website auch ganz gut dargestellt.

Weitere Videos in diesem Onlinekurs:

Jetzt zum Newsletter anmelden und als Dankeschön einen exklusiven Gutschein Code für unsere Kryptographie Kurse erhalten.

Bleibe informiert zum Thema Kryptographie, erhalte neue Kurse als einer der Ersten und nimm an exklusiven Rabattaktionen teil. Wir verschicken keinen Spam und du kannst den Newsletter jederzeit wieder abbestellen.

2018-10-07T16:29:13+00:00